• Unternehmen
  • Karriere
  • News & Presse
  • Kontakt
Kässbohrer Geländefahrzeug AGKässbohrer Geländefahrzeug AG

News

PistenBully & DSV-Trainerteam Ski Alpin

05. Dezember 2019

Mit dem DSV-Trainerteam Ski Alpin fördert PistenBully ab dieser Saison – neben dem bewährten Teamsponsoring der SkiCross-Trainer – ein weiteres Team des Deutschen Skiverbands (DSV).

Bereits seit einigen Jahren ist PistenBully „Offizieller Partner des DSV“. So bleibt es auch in den nächsten Jahren. Mehr noch: Durch die Gastgeberrolle der Kässbohrer Geländefahrzeug AG bei der DSV-Wintereinkleidung vor einigen Wochen sowie durch das neue Sponsoring des Trainerteams Ski Alpin bauen PistenBully und DSV ihre langjährige Kooperation weiter aus. PistenBully ist damit nun sowohl auf den Köpfen des Trainerteams SkiCross als auch Ski Alpin sichtbar. Denn erfolgreicher Leistungssport wird getragen von Verbänden wie dem DSV und ihren engagierten Trainern, aber auch von einer frühzeitigen Begeisterung und Förderung von Wintersport. Was liegt also näher, als sich zusammen um das Anliegen zu kümmern, aus einer breiten Basis erfolgreiche Top-Athleten zu generieren? Jens Rottmair steht hinter der intensiven Zusammenarbeit mit dem DSV: „Mit dem DSV verbindet uns die Begeisterung für den Skisport, das Streben nach Perfektion und der stete Blick in die Zukunft. Deshalb legen wir den Fokus unserer Unterstützung auch auf die Förderung des Nachwuchs‘. Denn der liegt uns beiden gleichermaßen am Herzen.“

Auch das Trainerteam Ski Alpin hat sich für den Damen- und Herrenbereich Ziele gesetzt und blickt zuversichtlich auf den bevorstehenden Winter. Erfolg hat dabei viele Faktoren, definitiv gehören optimale Pistenbedingungen dazu. Mit PistenBully an der Seite des DSV ist damit bereits ein wichtiger Baustein für eine gelungene Saison 2019/20 gesichert. 

Mit PistenBully als Teamsponsor startet das DSV-Trainerteam Ski Alpin in die Weltcupsaison!
Hier im Bild: Herren-Disziplintrainer Hannes Grumer (links), Sportdirektor Ski Alpin/Vorstand Wolfgang Maier (rechts)
Nie mehr oben ohne: Andreas Fürbeck (links; verantwortlicher Damen-Disziplintrainer der Speed-Disziplinen) und Thomas Salcher (rechts; Damen Co-Trainer der Speed-Disziplinen) tragen die roten PistenBully-Mützen.
OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen