20.06.2022

Der neue PowerBully 9C

Für jeden Einsatzort.

PowertBully 9C mit Abrollkipper, Bredenoord Stromaggregat und Netzsch Pumpe

PowertBully 9C mit Abrollkipper, Bredenoord Stromaggregat und Netzsch Pumpe

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG präsentiert auf der Interschutz erstmals ein neues Kettenfahrzeug für den Einsatz in unwegsamem Gelände. Der PowerBully 9C ermöglicht es, Personen und Equipment an schwer zugängliche Einsatzorte zu bringen. Als mobile Plattformen für verschiedenste Aufbauten finden die hoch geländegängigen Fahrzeuge mit 9 Tonnen Nutzlast Anwendung im Katastrophenschutz, im Stromleitungsbau oder in der Baubranche.

Starker Antrieb, hohe Geländegängigkeit
Der PowerBully 9C ist mit einem 6-Zylinder Cummins Motor mit 235 PS und einem hydrostatischen Fahrantrieb ausgestattet. Der Heckantrieb sorgt für hohe Traktion und Steigfähigkeit von bis zu 60 Prozent sowie eine maximale Fahrgeschwindigkeit von 14,5 km/h.

Die 750 mm breiten Endlos-Gummiketten bieten eine breite Auflagefläche. Dadurch entsteht ein geringer Bodendruck, der mit lediglich 0,19 kg/cm² um ein Vielfaches kleiner ist als bei Radfahrzeugen. So ist es möglich, wenig tragfähige Böden zu befahren. Mit seiner Wattiefe von 1,10 m kann der PowerBully 9C auch sumpfige oder überschwemmte Gebiete mühelos durchfahren.

Verschiedene Aufbauten
Der PowerBully 9C verfügt über standardisierte mechanische, hydraulische und elektrische Schnittstellen. Diese erleichtern den Aufbau verschiedenster Arbeitsgeräte, wie Krane, Hebebühnen oder Hakenlifte.

Sicherheit und Komfort
Die Kabine ist ROPS/FOPS-zertifiziert und sorgt in Verbindung mit dem großen Sichtfeld für Sicherheit beim Einsatz. Die gefederte Kabine und die ergonomische Anordnung der Bedienelemente gewährleisten Komfort für den Fahrer und ermüdungsfreies Arbeiten.

Als einzige kettengetriebene Geländefahrzeuge sind alle PowerBully Modelle mit Telemetrie ausgestattet. Diese ermöglicht im Servicefall eine Ferndiagnose und sorgt somit dafür, dass die Fahrzeuge schnell wieder einsatzbereit sind.

Einsatz im Katastrophenschutz
Auf der Interschutz präsentiert Kässbohrer den PowerBully 9C erstmals als Lösung für den Einsatz im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. Die steigende Anzahl an Naturkatastrophen stellt Rettungskräfte vor eine stetig wachsende Herausforderung: Fehlende Zufahrtsstraßen und zerstörte Infrastruktur machen es häufig nahezu unmöglich, benötigtes Equipment zum Einsatzort zu bringen.

Auf der Leitmesse für Feuerwehr, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz stellt Kässbohrer gemeinsam mit seinen Partnern Bredenoord und Netzsch eine einsatztaugliche Lösung vor: Ein Spezial-Aufbau, welcher aus einem Abrollkipper, einem Stromaggregat und einer Drehkolbenpumpe besteht. Der Aufbau zeigt exemplarisch, wie im Katastrophenfall benötigtes Gerät mit einem hoch geländegängigen Fahrzeug zuverlässig den Einsatzort erreicht. Noch bis zum 25. Juni 2022 kann das Exponat auf dem Messegelände in Hannover besichtigt werden.

Der PowerBully 9C auf der Interschutz in Hannover